Advent am Schloss - mit 2G-Regel drinnen und im Hof

Es weihnachtet sehr…
Musik und Aktionen im Schlosshof und im Hofsaal  werden in diesem Jahr an den vier Adventssonntagen für vorweihnachtliche Stimmung am Schloss Reinbek sorgen und einen kleinen Ersatz bieten für den traditionellen Weihnachtsmarkt, der in diesem Jahr leider coronabedingt noch einmal ausfallen muss.

Jeder Sonntag steht unter einem anderen Motto.

Sonntag, 1. Advent, 28.11.2021, 14 - 16.30 Uhr - Kreativ und Handgemacht

Kinderkunst im Hofsaal: Kostenlose Mitmachaktion für alle ab 5 Jahren mit den Künstlerinnen Ulla Schneider und Hildegund Schuster. Mit Malerei und Collagen werden Bilder gestaltet, die dann am 2. Adventssonntag im Schlosshof projiziert werden. Es erklingt weihnachtliche Musik mit einer Formation des Stadtorchesters jeweils zur vollen Stunde in den Arkaden. Auch Miniführungen um das Schloss werden angeboten.

Sonntag, 2. Advent, 5.12.2021, 17 - 19.30 Uhr - Feuer und Licht

Der Weihnachtsmann erwartet alle großen und kleinen Gäste bis 18 Uhr. Bilder des Kunstprojekts vom 1. Advent werden im Schlosshof projiziert und es können kleine weihnachtliche Lichter zum Anstecken gebastelt werden. Musizierende des Sachsenwald SoundOrchesters spielen im Innenhof um
17.30 + 18.20 Uhr. Ab 19 Uhr zeigen die Feuerkünstler Weltentor das ganze Spektrum der Feuerjonglage und Akrobatik. Mit musikalischer Untermalung erhält die Feuershow eine mystische Note.
Und um 17-18 Uhr kommt der Weihnachtsmann.!

Sonntag, 3. Advent, 12.12.2021, 14 - 16.30 Uhr - Märchenwelt

Wer erkennt das Märchen?
Das Theater Westibuel spielt viele kleine Szenen im Schlosshof zum Mitraten. Im Wechsel mit den Märchenszenen zeigen Schülerinnen und Schüler der Musikschule Klangperle Reinbek ihr instrumentales Können. 

Sonntag, 4. Advent, 19.12.2021, 14 - 16.30 Uhr - Stimmenklang

Weihnachtliche Musik zum Zuhören und zum Mitsingen im Schlossinnenhof um 14.15 Uhr mit dem Reinbeker Kinderchor sowie ab 15.15 Uhr mit der Kantorei Reinbek unter der Leitung von Jörg Müller. Um 14.45 Uhr kommt der Weihnachtsmann vorbei. Der Reinbeker Posaunenchor stimmt ab 16 Uhr auf das Fest ein.

Veranstalter der Adventsaktionen ist die Stadt Reinbek. Sie hat sich bereits frühzeitig einvernehmlich mit dem Reinbeker Gewerbebund darauf verständigt, auch 2021 als Vorsichtsmaßnahme noch auf den traditionellen Weihnachtsmarkt am 2. Adventswochenende mit seinem dichten Gedränge drinnen und draußen zu verzichten. Die Veranstalter schauen aber zuversichtlich auf die Planungen für den Weihnachtsmarkt 2022.

Der gute Kontakt vom Reinbeker Gewerbebund zum Weihnachtsmann macht sein Kommen zum Schloss Reinbek am 2. und 4. Advent auch in diesem Jahr möglich.

Für das leibliche Wohl sorgt im Innenhof das Restaurant Bringzu mit Muffins, Würstchen, Glühwein, Kinderpunsch und heißer Schokolade. Eintritt frei! Das Schloss Reinbek ist geöffnet. Wir genießen weiterhin mit Abstand. Der Zugang zum Schlosshof und ins Schloss wird der aktuellen Corona-Situation angepasst. Es gilt im Schlossinnenhof und im Schloss 2G. Das aktuelle Hygienekonzept finden Sie hier.